Helsinki, Finnland | Reisetagebuch

Hallo ihr Lieben,

ich möchte Euch heute von meinem Trip nach Helsinki erzählen. Der ist schon ein bisschen her, aber auf jeden Fall erzählenswert.

Anlass für das Reiseziel Helsinki war eine sehr gute Freundin im Auslandssemester. Ich bin der Meinung, dass man es ausnutzen sollte, wenn Freunde in verschiedenen Städten oder sogar Ländern studieren. Schließlich kann man dort umsonst wohnen und gleichzeitig viele neue Orte kennenlernen, an die man ansonsten vielleicht gar nicht gedacht hätte. So ging es mir mit Helsinki. Ich war in Kopenhagen, Oslo und Stockholm, aber die finnische Hauptstadt hatte ich nie wirklich auf dem Plan. Helsinki fehlte noch auf der Liste der skandinavischen Hauptstädte, also habe ich mir ein Ticket gebucht und bin im März für ein paar Tage zu meiner Freundin geflogen.

Unser erster Ausflug ging nach Porvoo, einem kleinen Städtchen eine Stunde außerhalb von Helsinki. Klein und fein. Finnland wie aus dem Bilderbuch. Porvoo ist bekannt für seine vielen bunten Holzhäuser. Das Städtchen ist vom Busbahnhof in Helsinki leicht und für wenig Geld zu erreichen. Ideal für einen Tagesausflug. Bei strahlendem Sonnenschein sind wir durch die vielen kleinen Gassen gelaufen und haben das schöne Wetter genossen. An jeder Ecke findet man dort ein schönes Café oder einen kleinen Laden, der zum Stöbern einlädt.

dsc_0878dsc_0911foto-29-03-16-12-17-01foto-29-03-16-11-27-40foto-29-03-16-12-20-57foto-30-03-16-08-31-21

Weil das Wetter an dem Tag so wunderschön war, haben wir uns am Abend noch dazu entschieden mit dem Schiff nach Suomenlinna zu fahren, um den Tag mit einem atemberaubenden Sonnenuntergang zu beenden. Suomenlinna ist eine im 18. Jahrhundert entstandene Festung, die auf mehreren miteinander verbundenen Inseln vor der finnischen Hauptstadt Helsinki liegt. Mit dem Schiff ist man schnell drüben, kann über die Insel wandern und die verbliebenden Festungsgebäude erkunden. Wie man auf den Bildern sehen kann, lohnt es sich an einem schönen Tag vor allem für den Sonnenuntergang überzusetzen.

foto-29-03-16-18-26-17-1foto-29-03-16-18-45-04foto-29-03-16-18-19-17

Processed with VSCO with f2 preset

Von Helsinki selbst habe ich leider kaum Fotos. Wir waren wohl einfach zu sehr mit bummeln, gut essen und quatschen beschäftigt, um alles genau zu dokumentieren. Zumindest von dem weißen Dom, der hoch auf einem Berg liegt, habe ich ein oder zwei Fotos gemacht. Weiter unten seht ihr die Rock Church, deren Wände komplett aus unbehauenem Fels gebaut wurden.

foto-31-03-16-10-36-22foto-31-03-16-10-39-50foto-31-03-16-10-40-42foto-31-03-16-13-24-37

An meinem letzten Tag sind wir mit dem Bus in einen Nationalpark in der Nähe von Helsinki gefahren und wollten dort eigentlich wandern gehen. Leider haben wir nicht bedacht, dass es im März nicht nur eiskalt in Finnland ist, sondern der Nationalpark auch noch komplett von Schnee und Eis bedeckt war. Das Laufen auf den Waldwegen wurde zur Rutschpartie. Weil wir so ganz allein waren, haben wir uns schlussendlich dazu entschlossen keine Knochenbrüche in der finnischen Wildnis zu riskieren und uns „nur“ für ein Picknick am See niederzulassen. Gegen faul in der Sonne liegen kann schließlich auch niemand etwas einwenden.

Processed with VSCO with c1 preset Processed with VSCO with f2 preset

Am nächsten Tag ging es dann auch schon wieder Richtung Heimat. Als Fazit würde ich sagen, dass Helsinki sicherlich mal einen Besuch wert ist. Besonders Naturfreunde kommen in Finnland voll auf ihre Kosten. Meiner Meinung nach kann Helsinki aber nicht mit einer Stadt wie Stockholm mithalten. Da hat mir die skandinavische Schwester vom Flair her einfach besser gefallen. Schön war es trotzdem!

Greta

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Ruth sagt:

    Moin Greta,
    tolle Fotos, tolles Licht und eine endlose Weite. Mir gefällt das Foto mit den zwei Püschelmützen sehr gut.
    Ich möchte die Orgel in der Rock Church live hören, das wäre toll !
    Hast du auf deiner Reise auch finnischen Stijl entdeckt ?
    Tschüss und auf bald
    Ruth

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s